Handwerk. Echt. Gut.

Dach- und Holzbau Scheitacker GmbH

Fitness-Test für Dachfenster

Undichte Fenster verschwenden Energie und begünstigen Schimmelbildung

Mit der nachfolgenden Checkliste können Sie schnell feststellen, ob Ihre Dachfenster noch fit für eine weitere Saison sind oder ob sie gewechselt werden müssen.

Neben unnötigen Energiekosten drohen bei undichten Dachfenstern z.B. auch Schimmelbildung, Kondenswasser oder dunkle Stellen an Fensterrahmen!

5 Warnsignale, die sie unbedingt beachten sollten:

1. Die Fenster lassen sich schwer schließen
2. Steht man vor dem geschlossenen Fenster, ist Zugluft zu spüren
3. Die Verglasung wird blind
4. Bildung von Kondenswasser zwischen den Fensterscheiben
5. Dunkle Flecken im Holz oder sogar morsches oder bröckeliges Holz

Zuschüsse vom Staat

Wussten Sie eigentlich: Für den Fensterwechsel gibt es Zuschüsse vom Staat. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert seit dem 1. Januar 2009 den Wechsel alter Fenster für alle Wohngebäude, die vor 1995 gebaut wurden.

Die Fördermittel werden in Form eines Zuschuss gewährt, der mindestens 5% der Renovierungskosten und bis zu 2.500,- EUR beträgt. Renovierer können die Fördermittel bei der KfW beantragen.

Achtung! Ganz wichtig ist, dass Sie Fördermittel VOR Baubeginn beantragen müssen!